p

p

p

ism-i-kopie[ „-ism I“ | 2015 | mixed media | 25 x 25 x 4.5 cm | by Anna (M) ]

p

Niemals vergessen – ein Kommentar unter anderem zum Ausgang der US-Wahl 2016

[English version below]

p

Ich bin heute Morgen aus einem unruhigen Schlaf aufgewacht. Habe zögernd mein Handy genommen und habe zuallererst auf Social Media einige Postings und Kommentare gelesen, die mir eine dunkle Ahnung gaben… Es kann doch nicht wirklich…? Doch. Google bestätigte es. Donald Trump ist zum 45. Präsidenten der USA gewählt worden. Langsam sickerte diese Wahrheit in meinen Kopf, in mein Herz, und ich begann am ganzen Körper zu zittern. Ich las mir dann Kommentare dazu auf Twitter durch, die all die lieben und wunderbaren Menschen dort veröffentlichten, denen ich folge. Sie sind genauso geschockt und haben genauso viel Angst wie ich (vielleicht auch noch mehr?). Aber ich bin nicht dort, in den USA. Sicher, wer in den USA Präsident wird, hat auch einen Einfluss auf andere Orte dieser Welt, auch auf Deutschland, wo ich lebe. Trotzdem blicke ich gerade aus der Ferne auf Menschen, die nun diesen Mann als Präsidenten haben. Menschen, die mich inspirieren, Menschen, die mir etwas bedeuten. Mein Herz ist bei den queer People, bei den People of Color, bei den Immigrant*innen, bei den Muslim*innen.

Beim Scrollen durch Twitter fiel mir aber noch ein anderer Tweet auf. Er wies auf die Reichspogromnacht hin, die heute Abend 78 Jahre her ist.

„Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 auch (Reichs-)Kristallnacht oder Reichspogromnacht genannt – waren vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen [Jüd*innen] im gesamten Deutschen Reich.
Dabei wurden vom 7. bis 13. November 1938 etwa 400 Menschen ermordet oder in den Suizid getrieben. Über 1.400 Synagogen, Betstuben und sonstige Versammlungsräume sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört. Ab dem 10. November wurden ungefähr 30.000 [Jüd*innen] in Konzentrationslagern inhaftiert, von denen Hunderte ermordet wurden oder an den Haftfolgen starben.
Die Pogrome markieren den Übergang von der Diskriminierung der deutschen [Jüd*innen] seit 1933 zur systematischen Verfolgung, die knapp drei Jahre später in den Holocaust mündete.“

(Dies ist eine Definition aus Wikipedia. Sie reicht nicht annähernd aus, um das Ausmaß der Verbrechen zu beschreiben, die in dieser Nacht verübt wurden. Deshalb wird es morgen noch einen weiteren Artikel dazu von uns geben. EDIT: Jetzt ist es morgen, und hier ist der Text.)

Wir dürfen nicht vergessen. Wir dürfen nicht die gleichen Fehler immer wieder machen. Aber das werden wir, solange wir nicht aus ihnen lernen.

Donald Trump ist nicht Adolf Hitler. Aber er ist ein menschenverachtender, frauenfeindlicher, rassistischer, lügender Demagoge. Er trampelt auf der Würde so vieler Menschen herum. Und er befindet sich jetzt in einer der einflussreichsten Positionen der Welt.

An die (überwiegend) weißen Amerikaner*innen, die ihn gewählt haben: eure Nachkommen werden sich für euch schämen. Woher ich das weiß? Ich bin in Deutschland geboren, zwei Generationen nach dem Holocaust.

p

p

[ geschrieben von Anna (M) ]


p

never forget – a comment on, among other things, the results of the presidential election in the usa 2016

p

I woke up this morning from an unsettled sleep. Hesitantly, I took my phone and the first thing I did was read some postings and comments on social media that gave me a dark notion… It can’t really…? Yes. Google confirmed it. Donald Trump was elected the 45th president of the USA. Slowly, this truth sank into my head, into my heart and I began shaking all over my body. I then read comments about it on Twitter, that were published there by all the lovely and wonderful humans I follow there. They are just as shocked and terrified as I am (or even more?). But I am not there, in the USA. Sure, who becomes president in the USA will have an impact on other places in this world, too. In Germany as well, where I live. However, I am looking from afar at people who have this man as their president now. People who inspire me, people who are important to me. My heart is with Queer People, with People of Color, with Immigrants, with Muslims.

Scrolling through Twitter, another Tweet caught my eye. It referred to the “Reichspogromnacht” that happened 78 years ago tonight.

“The Novemberpogroms in 1938 – referring to the night from 9th to 10th of November 1938, also called (Reichs-)Kristallnacht or Reichspogromnacht – were violent measures against Jews all over the German Reich, organized and directed by the nationalsocialist regime.
From 7th to 13th of November 1938, about 400 people were murdered or driven to suicide. Over 1400 Synagogues, places of prayers and other meeting facilities as well as thousands of shops, flats and Jewish Cemeteries were destroyed. From November 10th, about 30000 Jews were incarcerated in concentration camps, hundreds of whom were murdered or died by the results of the arrest.
The Pogroms mark the shift from the discrimination of German Jews since 1933 to their systematic persecution which culminated in the Holocaust almost three years later.”

(This is a definition from the German Wikipedia page. It is not even close to an adequat description of the extent of the crimes that were committed in this night. Thus, we will post another article about this tomorrow. EDIT: Now it’s tomorrow and here’s the text.)

We must not forget. We must not repeat the same mistakes over and over again. But we will, as long as we don’t learn from them.

Donald Trump is not Adolf Hitler. But he is an inhuman, misogynistic, racist, lying demagogue. He tramples on the dignity of so many human beings. And he is now in one of the most influential positions of the world.

To the (mostly) white Americans, who voted for him: your descendants will be ashamed of you. How I know that? I was born in Germany, two generations after the Holocaust.

p

p

[ written by Anna (M) ]

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel




- KONTAKT -


Created with Wordpress Theme Hitchcock

© Queerlig 2016